Angebote - Seelen


Falls auch Du eine Seele übrig hast, schick uns bitte eine Mail an 3tes-jahrtausend@gmx.net (Stichwort Seelentausch).


Ada Frankiewicz schreibt (Kontakt: frankiewicz@gmx.net - Stichwort Überflüssige Seele):

    Ich habe eine fast unbenutzte Seele bei mir hinten in der Nachtischschublade liegen. Sie ist fast unbenutzt, da ich schon sehr lange Atheistin bin und keine Verwendung mehr für sie habe. Zur Zeit staubt sie dort nur voll.
    Ich gebe sie gerne kostenfrei ab. Da ich den Platz in der Schublade anderweitig brauche, bitte ich Interessierte sich bald zu melden.

    Liebe Grüße
    Ada



Linker Atheist schreibt (Kontakt: 3tes-jahrtausend@gmx.net - Stichwort Seelenramsch):
    Klar meine Seele hat nur noch Ramschwert, nachdem, was ich so alles mit gemacht habe, aber dafür kriegt ihr sie auch umsonst. Ich glaube sowieso nicht daran. Als Gläubige kennt Ihr ja sicher Möglichkeiten der Seelenrerunderneuerung oder so was, dann könnt Ihr sie ja danach an bedürftige religiöse Schlachtlämmer abgeben. Mir ist das egal.
    Macht mit Ihr, was Ihr wollt.

    Die Revolution kommt sowieso






































Impressum













Seelen - kostenfrei zum Tausch und fast ungebraucht

Arbeitskreis Religionskritik, Hannover



Zuletzt aktualisiert 30.05.10