Kein Gen, Kein Gott, Kein Vaterland




Keine GöttIn wird Dir helfen ..

Unser Schicksal bestimmt keine GöttIn, kein Gen, keine Rassenzugehörigkeit, kein Geschlecht und auch nicht die Neurologie unseres Gehirns. Religion, Soziobiologie, Esoterik u.a. sind ideologische Konstrukte zur Absicherung von Herrschaftsverhältnissen.
Unsere Möglichkeiten sind durch die politischen und gesellschaftlichen Bedingungen bestimmt. Bedingungen die wir durch unsere Aktivitäten ändern können. Dazu ist es aber notwendig die religiösen u.a. Versatzstücke autoritärer Ideologie, die sich an vielen Stellen im Denken eingenistet haben, zu erkennen.

Von Oktober bis Dezember 2007 haben wir mit diesem Vorwort in einer Veranstaltungsreihe die Zusammenhänge von Religion mit anderen Herrschaftsverhältnissen zur Diskussion gestellt. Religion wirkt auch in der heutigen Gesellschaft vielfältig fort. Wir haben Veranstaltungen zum evangelischen Christentum und den Zusammenhängen mit Kapitalismus, Rassismus u.a. organisiert, Vorträge, Filme, Diskussionen.
Genauere Infos können wir Euch auf Nachfrage zukommen lassen.

Wir würden dies gerne fortsetzen und auch zukünftig Aktionen gegen autoritär religiöse Strukturen durchführen. Der Arbeitskreis hat sich aber mangels Masse aufgelöst. Falls sich aber wieder neue Interessierte finden kann sich das auch wieder ändern. Also, Du entscheidest. Bei Interesse melde Dich.

Kontakt: übers Internet 3.Jahrtausend@gmx.net (Bitte "Holunderbeere" in Betreff schreiben, da Mails sonst als Spam aussortiert werden.).


































Kein Gen, Kein Gott, Kein Vaterland



Zuletzt aktualisiert 30.05.10